Toepferhof Wěteńca Bedrich, Alte Herberge, Kreativurlaub Urlaub in der Oberlausitz, handgearbeitete und bemalte Keramiken aus sorbischer Töpferei, Lehmputz, Lehmgrundofenbau, Töpferkunst aus Sachsen, 800 Jahre alter romantischer Dreiseithof in der Lausitz mit restauriertem Ferienhaus, Jacobspilgerherberge nahe Zisterzienserabtei Sankt Marienstern, zwischen Dresden und Bautzen, ADFC-Rad-Herberge, KRABAT-Radweg, Frosch- Radweg, Radweg Sorbische Impressionen; Geschichte entdecken, Natur genießen, Seele entspannen">
Webdesign & hosted by
   Heitech Service GmbH


Urlaub mit dem Fahrrad in der schönen Oberlausitz
Zahlreiche Radwanderwege liegen direkt vor der Haustür unseres Dreiseithofes und Ferienhauses.

Der "KRABAT-Radweg" ist sehr gut ausgeschildert und kreuzt den "Frosch-Radwanderweg".

Die "Sächsische Städteroute" beginnt in der Oberlausitz, durchquert die Region von Ost nach West und führt von Görlitz, Löbau, Bautzen und Kamenz an den Ortseingang von Dresden.

Der Radweg "Sorbische Impressionen" ist natürlich hier zu Hause und verbindet den "KRABAT-Radweg" über das Kloster Sankt Marienstern mit dem sorbischen Friedhof (denkmalgeschützt) in Ralbitz.

Kleine Radtouren direkt um Dürrwicknitz haben wir in unserem Hausprospekt zusammengestellt:

1. Miltitzer Frosch, Kloster Sankt Marienstern, Ostroer Burgwallring
kleiner Radrundweg (einfacher Schwierigkeitsgrad, ideal mit Kindern, Seitenstraßen, Feld-, Radweg, 20 km)

- Dürrwicknitz - Pilgerweg - Abzweig Kuckau, am Klosterwasser entlang nach Panschwitz - (Kloster Sankt Marienstern mit Schatzkammer, Kirche, Klostergarten, Klosterstübel, Gruppenführung nach Anmeldung möglich) durch den alten Lippepark (Naturdenkmal-Lehrpfad) - Schweinerden (sorbische Bauernhöfe), romantische Aussicht auf Ostro - Cannewitz - Ostroer Schanze (original slawischer Burgwall, mit Erläuterungstafeln, Gruppenführung nach Anmeldung möglich) - Ostro (sorbisches Dorf mit kleiner Kirche, Rundgang lohnt sich, alte Bauernhöfe mit vielen Tieren, Ziegen, Enten, Gänsen, Kühe, Pferde) - schöner Feldradweg nach Panschwitz zurück, am Klosterwasser und Kloster entlang, auf dem Pilgerweg in Richtung Dürrwicknitz Abzweig Miltitz (Naturdenkmal Miltitzer Frosch, mit Erklärungstafel zur Sage) - nach Dürrwicknitz zurück

2. Kamenzer Ausflug
(einfacher Schwierigkeitsgrad, ideal für Schulkinder, historsch und geologisch Interessierte, 30 km)
- Dürrwicknitz - Piskowitz - Piskowitzer Wald - Deutschbaselitz - Großteich(Badesee mit flachem Einstieg, Spielplatz, Campinggaststätte) - auf der Sächsischen Städteroute über Zschornau nach - Kamenz - am Autokino, Schwimmhalle, Flugplatz, Sammelsurium-Museum in Richtung Bernbruch - Richtung Hutberg - schöner Rhododendrenpark mit guter Ausflugsgaststätte - weiter zum Elementarium (empfehlenswertes Museum der Westlausitz mit Kaffee) - Kamenzer Marktplatz mit schönem Rathaus und restaurierter St. Annenkirche, Lessingmuseum - bibliothek, - auf dem Pilgerweg über kamenzer Spittelforst - Nebelschütz - Wendischbaselitz zurück nach Dürrwicknitz

3. Rosenthal - Lasker Auenwald
(einfacher Schwierigkeitsgrad, Waldgebiete, schattig, gemütlich, 20 km)
- Dürrwicknitz - Schmeckwitz - Marienborn, Johannisbad - Rosenthaler Wald - Rosenthal (Marienquell-Wallfahrtskirche) - Schmerlitz - Laske (Lasker Auenwald) - Ralbitz (Sorbischer Friedhof) - Zerna - Räckelwitz - Höflein (alter Jacobuspilgerweg) - Dürrwicknitz

4. Barockes Rammenau
(anspruchsvoller Schwierigkeitsgrad, 25 km)
Dürrwicknitz - Jauer - Ostro - Kaschwitz - Burkau (Töpfereien) - Radweg Butterberg Abzweig Rammenau - Barockschloß Rammenau - neuer Ausbau - Rammenau - Panschwitz-Kuckau - Klosterwasser - Dürrwicknitz

5. Badetag-Ausflug zum Knappensee
(mittlerer Schwierigkeitsgrad, 25-30 km, zum Teil schön schattig, Waldgebiete)
Dürrwicknitz - Räckelwitz, Ralbitz - Rosenthal - Eutrich (Geburtsort des KRABAT) - Truppen - Commerau - Wartha - Groß Särchen (Knappensee) und wieder zurück oder über Wittichenau - Sollschwitz - Schönau (Disco und Tanz) - Ralbitz - Räckelwitz - Dürrwicknitz

6. Saurierpark Kleinwelka
(mittlerer Schwierigkeitsgrad, Familienausflug, 25 km)
- Dürrwicknitz - Höflein - Caseritz - Crostwitz - Storcha - Dreikretscham (Tanz, Disco) - Schmochtitz (Bischof-Benno-Haus, schönes Kaffee) - Kleinwelka (Saurierpark, Irrgarten, Miniaturgarten) und wieder zurück nach Dürrwicknitz oder weiter nach Bautzen

Reichlich Kartenmaterial steht in unserem Haus für Sie bereit.


KRABAT Radwanderweg

Frosch Radwanderweg

An dieser Stelle können Sie sich eine Übersichtskarte beider Wege auf Ihren PC laden bzw. ausdrucken.
Zum vergrößern bitte auf die verkleinerte Abbildung klicken.



Machen Sie doch mal Urlaub in der Oberlausitz

Zum vergrößern klicken

KRABAT-Radweg in Dürrwicknitz